Schafkopfen – aus Spaß an der Freud

Allgemein
// 9. März 2018

Beim Schafkopfturnier der Rhanwaltinger Vereine gibt es keine großen Preise zu gewinnen. Trotzdem haben sich auch heuer wieder 28 Kartlerfreunde im Dorfhäusl eingefunden, um ihren Sieger zu ermitteln. Nach 60 Spielen lag Johannes Fischer mit 27 Zählern fünf Punkte vor Maria Fischer, die demnächst ihren 90. Geburtstag feiern kann und für ihren zweiten Platz einen Sonderapplaus bekam. Die weitere Platzierung: 3. Philipp Bergbauer (16), 4. Hermann Holzer (13), 5. Hans Meixensperger (10), 6. Hans Frank (9), 7. Martin Fischer (8), 8. Paul Thiel, Sepp Ehrl und Reinhard Schmaderer (jeweils 7).

Bild: die beiden Erstplatzierten Maria Fischer und Johannes Fischer.